Wisssenswertes

Edelsteinwasser

Ihr frisches Wasser

für Ihr Wohlbefinden

in seiner edelsten Form


Wasser - Grundlage unseres Lebens!


Der menschliche Körper besteht zu ca. 70 %  aus Wasser. Da ist es naheliegend, dass die Qualität des Wassers, das wir täglich zu uns nehmen, einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und unsere Lebenserwartung hat. Durch VitaJuwel wird Trinken zum Erlebnis. Jeder Vierte trinkt zu wenig Wasser. Deutliche Zeichen von Wassermangel sind Konzentrationsmangel und Kopfschmerz. Mit VitaJuwel werden Sie Wasser als Genuss völlig neu entdecken und mehr Wasser trinken!

Warum ist der Genuss von ausreichend gesundem und vitalem Wasser so wichtig?   Weil es sämtliche Körperfunktionen beeinflusst.   Weil es den Alterungsprozess verlangsamen kann.   Weil ausreichend Wasser trinken Übergewicht vorbeugt. Weil es die Leistungsfähigkeit steigert. Weil es unser Immunsystem stärkt.     

Sie entscheiden mit jedem Schluck, ob Sie totes und belastetes Wasser zu sich nehmen oder ihrem Körper lebendiges und gesundes Wasser gönnen wollen!

EDELSTEINWASSER - „Edles Wasser”


Die Steinheilkunde ist eine der ältesten Wissenschaften der Zivilisation. Bereits die Griechen der Antike  wussten um die besondere Wirkung von Edelsteinen und machten sie sich zunutze, indem sie ausgewählte Steine in ihr Trinkwasser gaben. Auch in der Heilkunde Hildegards von Bingen (1098-1179) waren Edelsteine ein zentraler Bestandteil. Heute gilt sie als Wegbereiterin der alternativen Medizin.





Die VitaJuwel-Methode


Bisher wurden Edelsteine vielfach direkt ins Wasser gelegt und mussten aufwändig gesäubert werden. Trotz sorgfältiger Reinigung geben Steine jedoch regelmäßig Substanzen (z.B. Muttergestein) ab, die auf herkömmliche Weise mitgetrunken werden. Mit dem VitaJuwel sind solche Gefahren ausgeschlossen. Die Zubereitung mithilfe einer VitaJuwel - Edelsteinphiole ist die hygienischste und effizienteste Methode, frisches Edelsteinwasser zu genießen.


Bereits 10 Minuten nachdem Sie die Karaffe oder die Flasche befüllt haben, ist das Wasser energetisiert. Die Phiole oder das Modul kann in der Karaffe oder der Flasche verbleiben.

Nie mehr Weichmacher aus PET-Flaschen!


Weichmacher in PET-Flasche stehen im Verdacht schädliche Substanzen wie Hormone, Nervengifte und Schwermetalle an den Inhalt der Flasche abzugeben. All diese Stoffe begünstigen Unfruchbarkeit, Diabetes und Übergewicht. Durch die Kaltentkeimung mit Hilfe von Dimethyldicarbonat (DMDC) werden  Reaktionsprodukte freigesetzt, deren  toxische Verbindungen auf einer Liste von krebsauslösenden Stoffen zu finden sind.



Mit VitaJuwel Via schonen Sie die Umwelt!


89 Milliarden Liter Wasser werden jährlich weltweit in Plastikflaschen abgefüllt. Allein in den USA werden pro Sekunde 1500 Plastikflaschen (!) verbraucht. 80 Prozent dieser Flaschen werden nicht recycelt. Hergestellt werden die PET-Flaschen aus Kunststoff, der wiederum aus Erdöl hergestellt wird. Der Transport des Flaschenwassers ist bei den in der Regel langen Lieferwegen energieaufwendig und belastet die Umwelt. Mit Mehrwegflaschen aus Glas wie der VitaJuwel ViA leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Natur.

Wasser trinken fördert die Konzentration!


Wer über den Tag verteilt genug trinkt, steigert seine Leistungsfähigkeit um zehn Prozent! Ein Drittel aller Kinder geht morgens in die Schule ohne etwas getrunken zu haben (lt. Forsa Umfrage). Auch im Unterricht trinken Schüler viel zu wenig. Das wirkt sich nicht nur auf die Leistungsfähigkeit aus, sondern auch auf die gesundheitliche Entwicklung.  Ein Flüssigkeitsdefizit hingegen führt nachweislich dazu, dass Kinder sich schlechter konzentrieren können und ihre Aufmerksamkeit nachlässt. Ein häufig unterschätzter Aspekt einer ausgewogenen Ernährung sind Getränke. Da das Durstempfinden bei Kindern zu schwach ausgebildet ist, müssen sie regelmäßig ans Trinken erinnert werden. Für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren sollte es pro Tag etwa ein Liter sein, bei Hitze und körperlicher Anstrengung deutlich mehr.

Von Ärzten und Heilpraktikern getestet


„Dass Wasser nicht nur lebensnotwendig für fast alle Körperfunktionen ist, sondern auch Heilungsprozesse beschleunigt, erlebe ich täglich in meiner Praxis. Vielfach zeigen die Beschwerden meiner Patienten und ihre Laborwerte, dass zu wenig Wasser getrunken wird. Nur: Wasser ist nicht gleich Wasser. Seitdem ich selbst Edelsteinwasser mit dem VitaJuwel trinke und es auch meinen Patienten empfehle, erfahre ich in vielen Beispielen, wie sich die vitale Energie im Wasser förderlich auf den Organismus und auf die Genesung auswirkt. Unter Berücksichtigung der Heilwirkung einzelner Edelsteinmischungen, die ich zur Therapieunterstützung empfehle, kann ich in vielen Fällen weitere Behandlungserfolge feststellen.“ Marion Gallin: Heilpraktikerin seit 1983. Von 2004-2009 praktizierte sie in einer Praxisgemeinschaft mit Dr. Michael Spitzbart (Präventivmediziner „die Gesundheitspraxis“). Seit 2008 wirkt sie in ihrer Naturheilpraxis Tennenlohe mit den Schwerpunkten, Chiropraktik, Osteopathie, Labordiagnostik und Infusionstherapie.

Pionier der Wasserforschung


Masaru Emoto Mit keinem Stoff auf Erden ist unser Wohlbefinden enger verbunden als mit Wasser. Wer beginnt, sich mit dem Thema WASSER näher zu beschäftigen, wird bald auf einen Namen stoßen: Dr. Masaru Emoto. Niemand hat sich mit dem Wesen des Wassers eingehender beschäftigt als der japanische Forscher und Autor des New York Times Bestsellers „Die Botschaft des Wassers“, Dr. Masaru Emoto. Mit seinem gewinnenden Wesen begeistert er Millionen von Menschen weltweit. Dr. Masaru Emoto hat mit seinen aufsehenerregenden Aufnahmen von Wasserkristallen Weltruhm erlangt und den Grundstein für zahlreiche Erkenntnisse der modernen Wasserforschung gelegt. Die Eckpfeiler seiner Lehre waren Inspiration für unsere VitaJuwel – Edelsteinphiolen.